Geruchs- aka Schnüffelmemory


Das Geruchs- aka Schnüffelmemory ist ein Schnüffel- und Intelligenzspiel für Hunde zur artgerechten Auslastung.

Dabei bekommt der Hund einen Musterduft (z.B. Teebeutel) und muss diesen Geruch herausfiltern und anzeigen in welchem Täschchen sich der Duft befindet.


Das Spiel kann indoor sowie outdoor benutzt werden, da es aus beschichteter Baumwolle hergestellt ist. Zudem können auch richtig klebrige Leckerlis benutzt werden, da der Stoff abweisend und abwaschbar ist.


7-12 Minuten langen vollkommen aus, um Deinen Hund mit diesem Spiel artgerecht auszulasten.

 

Ich habe es selbst mit meinem Hund Pablo getestet und wir lieben es! Es bereitet uns beiden sehr viel Spaß!

 

Die Täschchen sind ca. 9 x 12 cm (B x H) groß.

 

Es gibt sie in folgenden Farben:

-Türkis mit weißen Punkten

-Pink mit weißen Punkten

-Rosa mit weißen Punkten

-Schwarz mit weißen Punkten

-Grün mit weißen Punkten

-Grün mit weißen Sternen

-Hellblau mit weißen Sternen

-rot mit weißen Sternen

 

Es gibt sie in verschiedenen Sets:

4er Set (= 4 Täschchen inkl. wählbar einer schicken Aufbewahrungsbox oder einer handmade bemalten und versiegelten Holzkiste)                                

6er Set (= 6 Täschchen inkl. wählbar einer schicken Aufbewahrungsbox oder einer handmade bemalten und versiegelten Holzkiste)                                                                              

10er Set (= 10 Täschchen inkl. einer schicken Aufbewahrungsbox) inkl. wählbar einer schicken Aufbewahrungsbox oder einer handmade bemalten und versiegelten Holzkiste)         

                       

Andere Sets (z.B. 2er oder 8er Set) ist auf Nachfrage möglich!                                          

 

 

Aber nun stellt sich die Frage: Wie baut man dieses Spiel auf, dass der Hund auch versteht worum es geht?!


Aufbau des Spiels


Wichtig ist, dass der Aufbau des Spiels wirklich langsam und schrittweise erfolgt.
Der Musterduft muss zuerst konditioniert werden!

 

1. Schritt

Wähle den Musterduft aus, z.B. Teebeutel, Hundekekse/ -wurst, Zimtstange, Vanilleschote, Feuerzeug, Wäscheklammer, Lavendel, Obst (Banane, Erdbeere, Apfel,..),...
Bei der Auswahl des Musterdufts ist der Phantasie keine Grenzen gesetzt!
Du setzt dich vor Deinen Hund. Weiteres siehe Bild!

2. Schritt

Schritt 1 und 2 habe ich auch noch einmal  in einem Video zur deutlicheren und verständlicheren Veranschaulichung zusammengefasst.

3. Schritt

Packe den Musterduft in ein Täschchen des Geruchs- aka Schnüffelmemory.
Wiederhole so den 1.- 2. Schitt !

4. Schritt
Zuerst Täschchen mit Musterduft auf den Boden legen.

Berührt der Hund das Täschchen mit der Nase -> belohnen!
Dann siehe 4. Bild.
Die Täschchen werden zuerst auf eine relativ kleine Distanz hingelegt und der Hund muss das richtige Täschchen mit dem Musterduft finden.
Klappt dies wirkich gut, dann kann man einen Schritt weiter gehen und die Täschchen auch z.B. im ganzen Garten, in der ganzen Wohnung, im Wald, auf dem Spaziergang,...auslegen und den Hund suchen lassen.
Wichtig dabei ist, dass die Distanz langsam und schrittweise vergrößert wird.
Man kann die Täschchen dann auch z.B. unter Laub, im hohen Gras oder in einer Baumstammrinde verstecken.
Der Schwierigkeitsgrad wird an den Hund angepasst!

5. Schritt
Das Spiel bietet unendliche Möglichkeiten.

 

Zum einen kann man mehrere Täschchen benutzen, damit es dem Hund etwas schwieriger gemacht wird, den Musterduft zu finden.

 

Zum anderen kann man auch einen neuen Musterduft konditionieren und die Geruchsunterscheidung schrittweise aufbauen. Dabei fängt man wie beim Tee bei Schritt 1 an und geht die einzelnen Schritte durch.
Ist der neue Musterduft konditioniert, kann es mit der Geruchsunterscheidung beginnen:
Man befördert die beiden Musterdüfte je in ein Täschchen. Danach legt man die Täschchen in einem kleinen Radius aus.
Je nachdem welcher Duft der Hund anzeigen soll, bennent man diesen!
Hat man z.B. den Musterduft "Tee" und einen weiteren Musterduft "Lavendel" und der Hund soll das Täschchen mit dem Lavendel suchen, gibt man z.B. das Signal "Lavendel - go". Zeigt der Hund das Täschchen mit dem Lavendel an, wird er hochwertig belohnt!


Wie das ganze nun in der Praxis aussieht, siehst Du hier:

Vorteile des Geruchs- aka Schnüffelmemory


Dieses Spiel ist im Gegensatz zu herkömmlichen Intelligenzspielzeugen sehr vielfältig.

Man kann die Spielvariationen und den Schwierigkeitsgrad verändern (mehr Täschchen, mehr Musterdüfte, Geruchsunterscheidung, verschiedene Versteckmöglichkeiten,...) und kann es so an den Trainingsstand des Hundes anpassen. Es ist somit nicht eintönig und es wird nie langweilig!

Zudem kann es sowohl indoor als auch outdoor gespielt werden, da es aus beschichteter Baumwolle genäht ist, welche wasser- und dreckabweisend ist und außerdem noch abwaschbar!

Das Spiel passt in jede Tasche, sodass es auch beim Gassi gehen mitgenommen werden kann. Zudem hat es kaum Gewicht!


Preise

 

4er Set (= 4 Täschchen inkl. einer schicken Aufbewahrungsbox)      14,95€

6er Set (= 6 Täschchen inkl. einer schicken Aufbewahrungsbox)      16,95€

10er Set (= 10 Täschchen inkl. einer schicken Aufbewahrungsbox)  20,95€

 

Preise mit Holzbox

4er Set (= 4 Täschchen inkl. einer handmade bemalten und versiegelten Holzkiste in der Farbe Deiner Wahl) 20,95€

6er Set (= 6 Täschchen inkl. einer handmade bemalten und versiegelten Holzkiste in der Farbe Deiner Wahl) 22,95€

10er Set (= 10 Täschen inkl. einer handmade bemalten und versiegelten Holzkiste in der Farbe Deiner Wahl)

27,95€

 

 

Es können gerne aber auch andere Sets (z.B. 2er Set oder 8er Set) hergestellt werden auf Anfrage!

 

Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Verpackungs- und Versandkosten.

Aufgrund des Status als Kleinunternehmer nach § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.


Schnüffelteppich


Die Nasenarbeit ist eine artgerechte und sinnvolle Auslastung für den Hund.

Die Auslastung über Nasenarbeit fordert den Hund nicht nur körperlich, sondern auch geistig. Dies ist sehr anstrengend für den Vierbeiner. Es langen 7-12 Minuten völlig aus, um den Hund auszulasten.
Dies kann sogar eine sinnvollere und bessere Auslastung sein als kilometerlange Gassigänge.

Durch die Nasenarbeit befriedigt der Hund seine Bedürfnisse und man fördert so seine Talente. Seine Konzentration wird verbessert, der Hund lernt aufmerksamer zu werden für die Aufgabe, die man ihm gibt und setzt seine Kraft und Energie gezielter ein.
Zudem fördert es die Mensch- Hunde- Bindung/ Beziehung, da der Hund durch das gemeinsame Arbeiten auch die Kooperationsbereitschaft steigert und auch mehr Ruhe entwickelt.

 

Auch für Schmuddelwetter ist es eine klasse Auslastung und Beschäftigung.

 

Neben den Geruchs- aka Schnüffelmemory bieten wir  Schnüffelteppiche an.

Der Schnüffelteppich wird aus weichem Fleece genäht und bietet sieben Versteckmöglichkeiten, die aus Jeans genäht werden. Auf der Rückseite wird er aus einem Noppenstoff genäht, damit er nicht rutscht.

In diese Versteckmöglichkeiten kann man Hundekekse/ Kausnacks/ Hundewurst verstecken und der Hund soll diese suchen.

 

Maße: ca. Breite 74cm und Höhe 47cm.

 

Man kann den Schnüffelteppich überall mit hin nehmen, da man ihn zusammenrollen oder -falten kann und er so in jede Handtasche oder Rucksack passt.

 

Man kann den Schwierigkeitsgrad verändern, sodass es nie langweilig wird.

 

Level 1: Man versteckt in jede Versteckmöglichkeit Hundekekse/ -wurst, damit der Hund erst einmal den Sinn dahinter versteht.

 

Level 2: Man versteckt nicht mehr in jede Versteckmöglichkeit Hundekekse/ -wurst, sondern nur noch vereinzelt, damit es für den Hund etwas schwieriger wird.

 

Level 3: Man versteckt die Hundekekse/ -wurst oder auch kleine Kausnacks in leere WC- oder Küchenrollen, verschließt diese und steckt sie in ein oder zwei Versteckmöglichkeiten, in den Rest kann man vereinzelt Kekse verstecken.

 

Level 4: Man arbeitet nicht mehr mit Hundekekse/ -wurst oder Kausnacks, sondern konditioniert den Hund auf einen speziellen Geruch mit einem speziellen Signal (zum Beispiel Pfefferminztee, Waldfrüchtetee, Orangenschale, Münzen,...), versteckt diesen Musterduft in eine der Versteckmöglichkeiten und lässt den Hund den Musterduft suchen. Man kann dann auch ein Anzeigeverhalten (zum Beispiel der Hund setzt oder legt sich an die Versteckmöglichkeit, worin sich der Musterduft befindet) trainieren.

 

Level 5: Geruchsunterscheidung - man konditioniert noch einen weiteren Duft mit einem Signal und versteckt beide Musterdüfte. Dann lässt man den Hund an einem Musterduft anriechen. Diesen Musterduft muss der Hund anzeigen.

 

Wichtig ist ein schrittweiser und langsamer Aufbau. Der Hund sollte reichlich belohnt und gelobt werden.

 

 

Preis je Schnüffelteppich 30,99€

 

 

Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Verpackungs- und Versandkosten.

Aufgrund des Status als Kleinunternehmer nach § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.